Ausschreibungen 2016/17

Förderprogramm: Begegnungen mit ehemaligen Zwangsarbeitern und anderen Opfern des Nationalsozialismus

Bewerbungen fortlaufend | Die Stiftung EVZ unterstützt Projekte im Interesse der Opfer des Nationalsozialismus. Sie fördert persönliche Begegnungen junger Menschen und engagierter Bürger mit diesen Zeitzeugen. Ziel des Förderprogramms ist die Weitergabe der Erinnerungen der Opfer an nachfolgende Generationen und die Bewahrung ihres Vermächtnisses. Gefördert werden vor allem Projekte, in denen Zeitzeugen bewusst Erlebtes möglichst reflektiert vermitteln können.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Sonderprogramm "artists in residence" - Stipendien/Volontariate für Menschen mit Fluchterfahrungen in Kultureinrichtungen und -verbänden

Antragstellung fortlaufend | Niedersächsische Kulturinstitutionen und Kulturverbände können sich um die Durchführung von einjährigen Stipendien bzw. Volontariaten bewerben, um geflüchteten Menschen, die in ihrer Heimat bereits eine Berufsausbildung oder ein Studium abgeschlossen haben, den Zugang ins Berufsleben zu erleichtern.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 

Information für Vereine: Förderprogramm "öffentliche Einrichtungen online"

Der Förderverein für regionale Entwicklung aus Potsdam bietet öffentlichen Einrichtungen, aber auch (Kultur-)Vereinen und Verbänden die Möglichkeit, sich kostenfrei einen eigenen Internetauftritt erstellen zu lassen.

Nähere Informationen finden Sie hier.
 

"Kultur macht stark"-Projekte

Einsendeschluss 31.01.2018 | Ab Frühjahr 2018 fördert der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) wieder „Kultur macht stark"-Projekte. Lokale Bündnisse können in Zusammenarbeit mit professionellen Bildenden Künstler/innen Projekte entwickeln und realisieren, in denen klassische künstlerische Techniken wie Malerei, Zeichnung, Collage, Drucktechniken, plastisches Arbeiten, aber auch Bühnenbild, Foto-, Video-, Film- und digitale Techniken, Performances und handwerkliche Techniken vermittelt werden. In Zusammenhang mit unterschiedlichen zielgruppengerechten Themen wie z.B. Umwelt, Gewalt/Toleranz, Migration/Integration, Geschichte und/oder Sozialraum können die Kinder und Jugendlichen ihre Kreativität entdecken und entfalten.

Nähere Informationen finden Sie hier.

"Jonge Kunst" - Fördermittel für deutsch-niederländische Kooperationsprojekte

Antragsfrist 05.03.2018 | Der Fonds Soziokultur (Bonn) und der Fonds voor Cultuurparticipatie (Utrecht) möchten die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von deutschen und niederländischen Kulturinitiativen und Kultureinrichtungen befördern. Sie haben dafür 2013 das gemeinsame Förderprogramm »Jonge Kunst« eingerichtet und stellen für das Programm in diesem Jahr zusammen 200.000 Euro Fördermittel zur Verfügung.

Nähere Informationen finden Sie hier.

De Plattdüütsch-Filmpries 2017/2018

Einsendeschluss 30.04.2018 | Die Plattdüütsch Stiftung Neddersassen schreibt zum 10-jährigen Bestehen einen landesweiten Förderpreis aus. Dazu werden Schülerinnen und Schüler aufgerufen, einen plattdeutschen Kurzfilm zu erstellen. Egal, ob als Produktion einer Klasse, einer Film-AG oder von Hobby-Filmteams.

Download Flyer Seite 1

Download Flyer Seite 2

360° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft

Antragsfrist 30.06.2018 | Mit "360° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft" unterstützt die Kulturstiftung des Bundes Institutionen aus den Sparten Kunst, Musik, Darstellende Künste und Literatur, die gesamte Gesellschaft in den Blick zu nehmen: Einwanderung und kulturelle Vielfalt sollen als ebenso chancenreiches wie kontroverses Zukunftsthema aktiv in das eigene Haus und die städtischen Diskussionen getragen werden.

Nähere Informationen finden Sie hier.